Körperorientierte Energiearbeit in Kiel
Körperorientierte Energiearbeit in Kiel

Deep Field Relaxation™

Deep Field Relaxation™ (DFR) ist eine bahnbrechende Methode, die von dem Neuseeländer Clif Sanderson entwickelt wurde. Mehr als 30 Jahren praktizierte er sie auf der ganzen Welt. Er ist im November 2013 verstorben.

Die
Deep Field Relaxation™ (Tiefenfeldentspannung) beruht auf der Vorstellung, dass alle Lebewesen aus Energie und Information bestehen und im Universellen Feld bzw. Tiefenfeld (Deep Field) miteinander verbunden sind.

 

Deep Field Relaxation™ ist ein Prozess, der uns über eventuelle Krankheiten und die Beschränkungen des menschlichen Geistes hinaus in die unendlichen Möglichkeiten dieses Feldes führt. Es unterstützt uns darin, frei zu werden von körperlichem, emotionalem, spirituellem oder sozialem Ungleichgewicht.

Dieser sanfte Prozess führt Körper und Geist in einen Zustand tiefer Entspannung, der als größere Ruhe und Abwesenheit von Angst und Anspannung erlebt wird. Nur wenn wir tief entspannt sind, können wir alte Überzeugungen loslassen, sowie das Bedürfnis, alles kontrollieren zu wollen, was als nächstes passieren wird. Nur dann können wir voll und ganz das annehmen, was ist, ohne uns zu widersetzen.

Wenn der Geist still wird und wir alle Erwartungen loslassen, erschaffen wir eine innere Stille und können die Verbindung zum Feld erfahren.
Und in diesem Feld dann entstehen die entsprechenden Veränderungen und neuen Möglichkeiten.

 

Bei dieser Methode braucht man nicht viel zu „tun“. Wenn es jemandem nicht gut geht, bietet ein DFR-Praktizierender an, ihm als Begleiter oder Weggefährte zur Seite zu stehen.
Und zusammen betreten
die beiden dann andere Wirklichkeiten, in denen Krankheit oder Ungleichgewicht nicht existiert. DFR bearbeitet und bewältigt schwierige Lebenssituationen, ohne ins Detail gehen zu müssen. Es findet sich keinerlei Manipulation, und ebenso wenig die Annahme, dass irgendjemand die letztlich zugrundeliegenden Ursachen des Problems „kennen“ könnte. Es geht nicht darum, irgendetwas zu erreichen. Es gibt keine Erwartung an ein bestimmtes Ergebnis.


 

Nichts erwarten, nichts ablehnen, weder wünschen, noch hoffen,
weder ergreifen, noch wegschieben,

nur ruhen im Raum der Stille und Geborgenheit.

(Gedicht von Clif Sanderson)


Wenn man wenig Übung darin hat, kann es allerdings eine nicht unbeachtliche Herausforderung darstellen, den Geist still werden zu lassen. Hier kann die Unterstützung eines DFR-Praktizierenden sehr wertvoll sein. Seine bzw. ihre Ausbildung darin, den Geist in die Stille zu führen, erleichtert die Schaffung neuer Überzeugungen. Der Zustand des Praktizierenden, der einfach akzeptiert, „was ist“, unterstützt den anderen darin, sich viel schneller mit dem Feld zu verbinden.

Wenn man mit dem Feld verbunden ist, sprengt das alle Ebenen der Wahrnehmung. Dadurch bricht die alte Realität auf, und man erlebt die Magie des Eins-Seins. Das Tiefenfeld löst Informationen und gestaltet sie so um, wie es am stimmigsten ist. In allen Aspekten des Lebens und im gesamten Kosmos stellen sich Harmonie und natürliche Ordnung wieder her.

Als Ergebnis dieses Prozesses berichten Menschen von tiefgreifenden Veränderungen ihres Gesundheitszustands und allgemeinen Wohlbefindens, von erhöhter Kreativität und davon, einen umfassenderen Lebenssinn und größere innere Freiheit gefunden zu haben.

Deep Field Relaxation™ verfügt über einige Werkzeuge, die diese Verbindung mit dem Feld unterstützen. Kontinuierlich eingesetzt, bewirken sie eine tiefgreifende Transformation und eine Transzendenz des Bewusstseins.

Das Paradoxon besteht darin, dass Deep Field Relaxation™ äußerst subtil ist, und doch gleichzeitig eine der kraftvollsten Methoden, die es gibt.

Sie ist eine Synthese aus traditionellen Weisheitslehren vieler Kulturen und wissenschaftlichen Vorstellungen über Intention, Energie, Information und Bewusstsein.

 

Mit Deep Field Relaxation™ erlebt man häufig Veränderungen u.a. in den folgenden Bereichen:
  • Stress
  • Depression, Angstzustände
  • Schlafstörungen
  • Unerfüllter Kinderwunsch
  • Chronische Schmerzen
  • Müdigkeit
  • Gewichtsprobleme
  • Emotionales Ungleichgewicht
  • Probleme in der Familie oder am Arbeitsplatz


Um mit dieser Form der Entspannung vertraut zu werden, empfahl Clif Sanderson am Anfang drei Sitzungen in relativ kurzen Abständen zu erleben (z.B. innerhalb von 7-14 Tagen).
Danach entscheiden Sie, ob und wie viele weitere Sitzungen Sie wünschen.

Die Sitzungen bei mir in der Praxis finden im Liegen zu der dafür eigens von Clif komponierten MindMusic statt. Die ersten 20 Minuten halte ich Ihren Kopf in meinen Händen und gehe mit Ihnen gemeinsam in das „Tiefenfeld“. Danach bleiben Sie noch weitere 20 Minuten alleine in tiefer Entspannung liegen und geben Ihrem inneren Heilungsprozess Raum.


"Entspannen sollte man sich immer dann, wenn man glaubt,
keine Zeit dazu zu haben."


DFR kann auch gut als Fernbehandlung gebucht werden.

DFR Fernsitzungen finden 3 mal pro Woche statt: Montags, mittwochs und freitags um 21.00 Uhr. Es ist empfehlenswert, dass Sie sich zu der ausgemachten Zeit für 40 Minuten hinlegen. Entspannen Sie ihren ganzen Körper Schritt für Schritt, Organ nach Organ. Richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf Ihre Atmung und hören Sie die Mind Music während der Sitzung oder gehen Sie ganz in die Stille. Die Musik hilft Ihnen, Ihren Geist in einem bestimmten Zustand zu führen welcher Änderungen erlaubt.
Es können auch individuelle Termine für eine Fernbehandlung vereinbart werden.

 

Hinweis:
DFR
ist kein medizinisches Verfahren, es werden keine Diagnosen gestellt, keine Symptome behandelt und eine Behandlung ersetzt bei gesundheitlichen Beschwerden keinen Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker. Die Tiefenfeldentspannung ist vielmehr als begleitende Ergänzung im Sinne der Gesundheitspflege zu sehen und Ihre persönliche Maßnahme zur Gesunderhaltung.

Clif Sanderson ist im November 2013 gestorben. Mein Dank geht an ihn und seine wunderbare Art, wie er das Leben gelebt hat und wie viel er an seine SchülerInnen weitergeben hat! Aroha!
 

Zurück zum Seitenanfang

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sanna Petersen